MÜlheim Texas // Film // Filmografie Andrea Roggon

Filmografie Andrea Roggon

1981 in Überlingen geboren, sammelte nach dem Abitur Filmerfahrung als Kamera- und Produktionsassistentin beim SWR und Filmproduktionen. Von 2003 bis 2010 studierte sie Dokumentarfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg. 2006-2007 Stipendium zum Studium an der Escuela International de Cine y TV auf Kuba. 2010 schloss sie ihr Studium erfolgreich ab. Neben einigen Kurzfilmen und mittellangen Filmen entstanden während des Studiums ihre zwei abendfüllenden Dokumentarfilme „Enrique y Judita“ und „Soy libre – Ich bin frei“, die weltweit auf renommierte Festivals eingeladen wurden. Seit ihrem Studium arbeitet Andrea Roggon als freie Regisseurin. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der künstlerische Dokumentarfilm. Von 2008 bis 2011 entwickelte sie in der Gruppe ‚Freie Geschichten’ neue Konzepte, um sehenswerte Filme auch zu den Menschen zu bringen, die diese sonst nicht zu sehen bekämen. 2011 gründete sie die Archipelago Filmproduktion GmbH in Stuttgart, die Ende 2014 in AMA FILM GmbH umbenannt wurde. „Mülheim – Texas“ ist deren erster abendfüllender Film.

FILMOGRAFIE

2015 MÜLHEIM TEXAS – HELGE SCHNEIDER HIER UND DORT
2010 SOY LIBRE
2008 ENRIQUE Y JUDITA
2007 REFLEXIONES
2005 ICH BIN DAS ZENTRUM DER WELT
2004 MARKUS IN HIGHHEELS

Home Zum Film Regiekommentar Pressestimmen Filmografie Credits Trailer Interview Artwork + Texte Bilder Kinofinder Kontakt & Impressum Piffl-Newsletter Pressebetreuung Verleih Mülheim Texas – Helge Schneider hier und dort. Ein Film von Andrea Roggon.